#38 – Wie manage ich einen Spin-Off im eigenen Unternehmen? [Gast: Houman Gieleky – Toptranslation und Lexeri]   

<iframe src="https://open.spotify.com/embed/episode/7oXmVEXVwW4oByaYvzi3s2" width="100%" height="232" frameBorder="0" allowtransparency="true" allow="encrypted-media"></iframe>

Sag uns deine Meinung:

Know-How oder Knowhow – laut Duden ist beides korrekt, aber was sagt die Unternehmenspolicy? Und wie wird sichergestellt, dass alle Mitarbeiter*innen diese umsetzen? Eine Excel-Tabelle mit dem gesamten Corporate Wording neben den Schreibtisch hängen - eher unrealistisch. Houman Gieleky, der vor 10 Jahren das Unternehmen Toptranslation gründete, löst mit seinem Startup Lexeri dieses Problem auf digitale Weise. Doch was hat Lexeri, was seine vorherigen Geschäftsideen nicht hatten, was ist seine Vision und welche Herausforderungen ergeben sich durch die Ausgründung aus einem bereits bestehenden Unternehmen? Hör dir diese Folge unbedingt an und nimm Wissen, Erkenntnisse und Anregungen für deinen eigenen Geschäftsweg mit! 

Timestamps

02:05 

| So haben sich Houman und Jan kennengelernt 

02:45 

| Das Problem, das gelöst wird  

04:55 

| Das Problem anhand eines Beispiels: Umsetzungshürden 

06:55 

| Corporate Language: Die politische Dimension der Idee  

10:45 

| Das Produkt 

13:10 

| Die Vision und Idee des Mutterschiffs: Top Translation  

15:25 

| Umsatz und Mitarbeiter*innen 

15:55 

| Wie kam es zur Vision von Lexeri? 

17:35 

| Produktentwicklung gemeinsam mit Kunden 

20:55 

| Kostenstruktur und BWA 

22:35 

| Ertragsmodell: Preisfindung als Softwareunternehmen 

24:45 

| Schlüsselpartner 

25:30 

| Das Team 

27:05 

| Vertrieb 

28:10 

| Google AdWords und LinkedIn nutzen 

30:05 

| Firstmover in dem Bereich 

40:25 

| Softwarevertrieb anders als Dienstleistungsvertrieb 

40:50 

| Als Gründer selbst Vertrieb machen 

Houmans Pain Point: 

35:45 

| Wie finde ich passende Mitarbeiter*innen in einer umkämpften Branche? 

Jans Tipps: 

36:35 

| Unternehmenswerte nutzen   

38:55 

| Die USPs des Arbeitsumfeldes herausstellen in Abgrenzung zu Wettbewerbern 

39:55 

| Videobotschaft über Linkedin zur Mitarbeitergewinnung 

40:20 

| Terminologen ansprechen 

Weitere Themen dieser Folge

In dieser Folge zu Gast

Houman Gieleky ist Gründer und Geschäftsführer von Toptranslation und Lexeri. Er wurde im Iran geboren, wuchs in Deutschland auf und verbrachte sechs Jahre in Moskau. Angesichts seiner internationalen Biografie war das Übersetzen für Houman schon früh eine Notwendigkeit, die sich bald zu einer Leidenschaft entwickelte. Unterstützt von seinem ehrgeizigen Team hat Houman das Ziel, die Übersetzungsbranche zu reformieren. Houman ist bestrebt, den Übersetzungsprozess noch besser, schneller und transparenter zu gestalten. Er hat einen Abschluss in Wirtschaftsinformatik, leitete den B2B-Vertrieb bei Vodafone und O2 Deutschland und gründete 2008 sein erstes Startup, eine Speed-Dating-Plattform.  

Über den Gastgeber

Dr. Jan Evers ist erfahrener Gründungsberater und selbst Unternehmer. Jan berät seit fast 20 Jahren Banken und Ministerien sowie wachstumsstarke Gründer*innen und Mittelständler – als Aufsichtsrat, Business Angel und Miteigentümer. 

www.everest-x.de

Redaktion | Mira Hische 
Technische Bearbeitung | Erik Uhlendorf

Hast du Fragen oder Feedback zu dieser Podcastfolge oder möchtest selbst Gast im Podcast werden?

Schreib uns einfach eine E-Mail. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

weitere Folgen

Unsere Partner

Das könnte Sie auch interessieren: 

bhp